Carl-von-Ossietzky-Gesamtschule geht Kooperation mit der TH Köln ein

Kurz vor den Osterferien am 14.03.2018 besiegelten die Vizepräsidentin der TH Köln, Prof. Dr. Sylvia Heuchemer und unsere Schulleiterin Frau Otte eine Lernpartnerschaft zwischen der Technischen Hochschule und unserer Gesamtschule. Der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags gingen Gespräche im Rahmen unseres schulinternen Ausschusses „Berufsorientierung“ sowie zwischen Frau Saum (Leiterin der Zentralen Studienberatung), Herr Thelen (Studienberater an der TH Köln) und Michael Röttger (Studien-/Berufswahlkoordinator Sek II) voraus.

cob_20180314_Kooperationsvereinbarung mit der Carl-von-Ossietzky Gesamtschule_2

Im Mittelpunkt der Kooperationsvereinbarung steht das Versprechen einer beiderseitigen Zusammenarbeit in punkto Studien- und Berufsorientierung, Begabtenförderung und der Nutzung der TH Köln als außerschulischen Lernort. Die TH Köln bietet dabei Angebote für alle Jahrgänge, beginnend mit der „KölnerKinderUni" für die Kleinen über Workshops (insbesondere im MINT-Bereich) bis hin zu „Schnupperbesuchen“ von Seminaren und Vorlesungen sowie Hochschulpraktika in der Sekundarstufe II. Aber auch interessierte Eltern können sich durch Mitarbeiter der TH Köln bezüglich der Unterstützung zur richtigen Studienentscheidung Ihres Kindes gewissermaßen „schulen“ lassen.

cob_20180314_Kooperationsvereinbarung mit der Carl-von-Ossietzky Gesamtschule_7

Bilder: Costa Belibasakis/TH Köln


Schule und Hochschule verzahnen sich

CvO-Studien-/Berufsorientierung

© Carl-von-Ossietzky-Gesamtschule-Köln / Kontakt
Last Modified mit JavaScript

Wir möchten nicht, das Sie ungefragt unsere Seiten ausdrucken.

Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.