Mit Hochvolt durchstarten!

Ford

Caritas

An diesem Pilotprojekt haben sich im November 2019 Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs im Wahlpflichtunterricht Technik mit ihrer Lehrerin Frau Kohl, der Firma Ford ( „Community Involvement“ ) und dem Caritas Jugendbüro beteiligt.

Die technikinteressierten Jugendlichen bauten zunächst einmal mit Auszubildenden der KFZ-Mechatronik einen kleinen Elektromotor und erkundeten, wo dieser überall im Auto zum Einsatz kommt. Bei Ford in Köln-Niehl lernten die Schülerinnen und Schüler dann das Ausbildungszentrum kennen, wo überwiegend technisch-gewerbliche Berufe ausgebildet werden. Hier legten sie wieder Hand an zum Thema Strom und Elektronik zusammen mit Azubis des Berufs „Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik“. Das Gelernte aus dem Wahlpflichtunterricht Technik konnte hier erweitert, vertieft und praxisbezogen angewendet werden. Zum Abschluss wurde das Wissen in einem spannenden Quiz mit viel Begeisterung getestet.

Das Caritas Jugendbüro bietet darüber hinaus vielfältige Möglichkeiten der Unterstützung bei Bewerbungen. Wir danken dem Ausbildungszentrum der Firma Ford und dem Caritas Jugendbüro für die großartige Organisation des Projektes und hoffen auf eine weitere Zusammenarbeit.

Mathilde Kohl und der WP-Technikkurs des 10. Jahrgangs
Stacks Image 812992
Stacks Image 812994
Stacks Image 812996
Stacks Image 812998
Stacks Image 813000
Stacks Image 813002
Stacks Image 813004
Stacks Image 813006
Stacks Image 813008
Stacks Image 813010
Stacks Image 813012
Stacks Image 813014
Stacks Image 813016
Stacks Image 813018
Stacks Image 813020
Stacks Image 813022
© Carl-von-Ossietzky-Gesamtschule-Köln / Kontakt
Last Modified mit JavaScript


Wir möchten nicht, das Sie ungefragt unsere Seiten ausdrucken.

Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.