Highlights, Aktionen, Projekte JG. 2019-2020

Zu den Highlights, Aktionen, Projekten aus den Vorjahren_

Zu den Highlights, Aktionen, Projekten aus den Vorjahren_

Weiter geht's nach den,

Sommer_Ferien

  • Corona

    Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

  • Gewinnerinnen des Lesewettbewerbs der 5. und 6. Klassen
    Lese_Wettbewerb
    Mit großer Freude verkünden wir euch die Schulsieger*innen des Vorlesewettbewerbs der fünften und sechsten Klassen der Carl-von-Ossietzky-Gesamtschule. In beiden Klassenstufen wurde in allen 4 Klassen je ein*e Klassensieger*in ermittelt. Diese nahmen am 06.12.2019 am Schulentscheid teil und stellten vor den anderen Klassensieger*innen und ihren Unterstützer*innen ihre tolle Lesefähigkeit unter Beweis. Mit viel Eifer lasen die Schüler*innen dem Publikum und der Jury aus ihrem selbst ausgewählten Buch vor und präsentierten mit Erfolg einen fremden Text.
    Besonders gut gelang dies im Jahrgang 5 Giulia Micciche aus der 5d und im Jahrgang 6 Merle Heef aus der 6a.
    Dafür überreichte die Jury den beiden Siegerinnen als Hauptpreis jeweils ein Buch, gestiftet vom Förderverein. Die Schülerin Merle qualifizierte sich zudem für den Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Dort nahm sie trotz Erkrankung am 12.02.2020 mit Erfolg teil.

    Wir gratulieren beiden Schülerinnen nochmals, danken Merle für das würdige Vertreten unserer Schule und freuen uns mit euch.

    Die Schulleitung und das Kommitee des Vorlesewettbewerbs Kerstin Wiesch, Meike Mayer und Oliver Haberecht
  • Mal raus aus der Stadt….
    Der 8. Jahrgang beschäftigte sich in diesem Jahr in den Thementagen (9. bis 11.10.2019) mit dem Thema Gesundheit.
    Neben einem Stationenlernen zu wichtigen Aspekten wie Umgang mit Zucker, die Rolle der Bewegung für Herz-Kreislauf- und Immunsystem etc. stand dabei auch der Besuch eines Bauernhofs im Kölner Umland auf dem Programm.

    Die 8a besuchte, beispielsweise, den Bioland-Hof Apfelbacher in Bornheim-Brenig. Dort konnte die Klasse einiges erfahren über den biologischen Anbau von Gemüse, Erdbeeren und Beerenobst ohne den Einsatz von chemischen Pestiziden und Herbiziden und Kunstdünger. Die Schülerinnen und Schüler besichtigten hier einen Garten, in dem man als Kunde das Gemüse selbst ernten darf und warfen einen Blick in die Kühlhäuser und die Einpackstation für die Lebensmittelkisten, die vom Apfelbacher Hof an Privatleute und Firmen über den Rhein-Sieg-Kreis hinaus bis nach Bonn, Pulheim und weit in die Eifel hinein geliefert werden.
    Im Hofladen des Biohofes konnte man sich anschließend nach Lust und Laune (und Geldbeutel – biologisch erzeugte Lebensmittel sind in der Regel etwas teurer, und dafür gibt es gute Gründe, wie die 8a an diesem Tag erfahren hat) mit Produkten des Hofes eindecken.

    Zu erfahren, wo das Obst und das Gemüse herkommen, das in unseren Supermärkten verkauft wird, welche Sorten saisonal aus der Region angeboten werden können usw. hat sich – trotz der teilweise zeitraubenden An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (auch das gehört zum Leben außerhalb der Großstadt dazu) – gelohnt und - bei strahlendem Sonnenschein – auch richtig Spaß gemacht!

    S. Busch (8a)

    20191010_134449

© Carl-von-Ossietzky-Gesamtschule-Köln / Kontakt
Last Modified mit JavaScript


Wir möchten nicht, das Sie ungefragt unsere Seiten ausdrucken.

Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.